#1 Immer frische Betten von Redaktion 05.03.2018 10:33

avatar

Wann immer es geht, sollte man sein Bett lüften.

Anleitung:
Ich öffne morgens das Fenster, lasse Sonne und frische Luft ins Zimmer.
Mein Bettzeug schüttele ich kräftig auf und hänge es über die Fensterbank oder direkt über das Fenster.
Nach etwa einer halben Stunde wende ich mein Bettzeug, dass auch die andere Seite durchlüftet wird.
Nach ein bis zwei Stunden kann man dann sein Bett machen und das Fenster schließen.

Effekt:
So wird das Bettzeug mit frischem Sauerstoff durchlüftet und eventuell mit Sonne bestrahlt.
Die UV-Strahlung der Sonne tötet Milben und Bakterien ab.
Der Sauerstoff wirkt desinfizierend.

Wenn man abends zu Bett geht und es aufdeckt, riecht man noch immer die herrliche Frische.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen